SEPA-Überweisungen stellen eine Möglichkeit dar, EUR  Zahlungen auf Bankkonten innerhalb der Zone des einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraums (der Single Euro Payments Area - SEPA) zu leisten.

Derzeit gibt es 34 Länder, die zum SEPA gehören: 28 Länder, die Teil der EU sind, sowie Island, Liechtenstein, Norwegen und die Schweiz.

Die Art und Weise, wie SEPA-Überweisungen funktionieren, ist sehr einfach: Zahlungsdetails werden normalerweise in der App bereitgestellt (wie in Kriptomat, wo Sie auch ein PDF mit Details herunterladen können) oder per E-Mail. Diese Details werden dann verwendet, um Zahlungen zu leisten, normalerweise über ein Online-Banking-System.

Es ist eine sichere und günstige Art Zahlungen zu leisten. Es verwendet die IBAN (International Bank Account Number) als eine standardisierte Möglichkeit zur Darstellung einer Bankkontonummer.

Did this answer your question?