Ja, so ist es! Kriptomat ist vollständig lizenziert und unterliegt dem EU-Recht. 

Das Unternehmen Kriptomat OÜ wurde in Estland gegründet, einem der fortschrittlichsten Regulierungsbehörden in Bezug auf Technologie. Bereits 2016 hat Estland mit der Regulierung digitaler Währungen begonnen, indem Lizenzen für Crypto Exchanges und Crypto Wallets eingeführt wurden. Dies fällt unter die Autorität der Financial Intelligence Unit.

Die Kriptomat OÜ hat von der Financial Intelligence Unit eine Betriebslizenz erhalten für:

  • Finanzdienstleistungen, Anbieten eines virtuellen Währungsdienstes, (Lizenznummer FVT000310 - LINK)

Wir möchten Ihnen einen kurzen Überblick über diese Lizenz geben.

Estnische Kryptowährungsbörsen werden im estnischen Recht als Anbieter alternativer Zahlungsmittel definiert, die als estnisches Finanzinstitut lizenziert sind, indem sie eine Lizenz für Finanzaktivitäten der estnischen Financial Intelligence Unit (FIU) besitzen, der Behörde für Geldwäschebekämpfung (AML) in Estland mit der Fähigkeit, Lizenzen für finanzielle Aktivitäten zu erteilen, zu widerrufen und zu überwachen. Die AML- und KYC-Anforderungen, denen die Dienstleister unterliegen, sind im estnischen Gesetz zur Verhütung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung sowie in anderen gesetzlichen Richtlinien des estnischen Finanzministers festgelegt.

Weitere Informationen zu den rechtlichen Dokumenten finden Sie auf unserer Website.

***

Haben Sie noch weitere Fragen? Verwenden Sie den Support-Chat, um unser Support-Team zu kontaktieren, oder senden Sie uns eine E-Mail an [email protected]

War diese Antwort hilfreich für dich?