Als staatlich regulierter Dienst und um die Sicherheit der Konten und Transaktionen der Kriptomat-Benutzer zu gewährleisten, kann Kriptomat bestimmte EUR-Einzahlungstransaktionen ablehnen.

Transaktionen können auch von unseren Bankpartnern abgelehnt werden.

Mögliche Gründe für die Rückgabe des Geldes durch Kriptomat sind:

  • Überweisungen von Drittanbietern - Überweisungen, die von einem Bankkonto stammen und einen anderen Namen haben als der Eigentümer des Kriptomat-Kontos. Überweisungen von Drittanbietern sind auf Kriptomat nicht zulässig. Stellen Sie daher sicher, dass alle Überweisungen auf Ihr Kriptomat-Konto von einem in Ihrem Namen geführten Bankkonto erfolgen.Wenn eine Einzahlung von einem Bankkonto erfolgt, das bei einer anderen Person als Ihrem Kriptomat-Konto registriert ist, wird diese automatisch auf das ursprüngliche Bankkonto zurückgeschickt.

  • Abgelehnter KYC - Sie haben Ihre Identitätsprüfung nicht bestanden oder wurden während der laufenden regelmäßigen Hintergrundprüfung für vorhandene Benutzer abgelehnt.

  • Betrag unter 35,00 EUR - Die Mindesteinzahlung beträgt 35,00 EUR. Transaktionen, die niedriger sind, werden automatisch auf das ursprüngliche Bankkonto zurückgesendet.

  • Fnehlgeschlagene EDD (Enhanced Due Diligence) oder andere Konformitätsprüfunge - Sobald ein Benutzer den Einzahlungsschwellenwert von 15.000,00 EUR überschreitet, sind wir verpflichtet, eine einmalige zusätzliche EDD-Prüfung oder andere Prüfungen (IDCP, Überwachung) durchzuführen. Wenn Sie den Scheck nicht bestehen, können wir keine Einzahlungen von Ihnen akzeptieren.

  • Verdächtige und möglicherweise betrügerische Aktivitäten - wenn das Kriptomat-Risikoteam verdächtige Aktivitäten beobachtet.

  • Sie haben eine SWIFT-Überweisung machen- SWIFT-Überweisungen werden derzeit von Kriptomat nicht unterstützt. Sie können stattdessen die SEPA-Zahlungsmethode verwenden.

Mögliche Gründe für die Rückgabe der Gelder durch unsere Bankpartner sind:

  • Falsche Empfängerdaten - Sie haben nicht die richtigen Unternehmensdaten eingegeben oder die falschen verwendet.

  • Schnelle, dringende Tele2-Transaktion - Wir akzeptieren nur reguläre SEPA-Transaktionen. Wenn Sie zusätzliche Optionen wie schnell, dringend, tele2 verwenden, besteht die Möglichkeit, dass Ihre Transaktionen an Sie zurückgegeben werden.

  • Verdächtige Transaktion - wenn das Compliance-Team unseres Partners verdächtige Aktivitäten beobachtet oder Sie als Kunden mit hohem Risiko betrachtet

Für jede Rückgabe von Geldern können zusätzliche Transaktionsgebühren anfallen.

Wenn Ihre Einzahlung abgelehnt wurde, überprüfen Sie bitte Ihren Posteingang auf eine E-Mail von unserem Compliance-Team ([email protected]).

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an [email protected].

HINWEIS: Derzeit wird nur die FIAT-Währung EUR unterstützt. Bitte machen Sie die Einzahlung in EUR.

***

Haben Sie noch weitere Fragen? Verwenden Sie den Support-Chat, um unser Support-Team zu kontaktieren, oder senden Sie uns eine E-Mail an [email protected]

War diese Antwort hilfreich für dich?